Erinnerungen an 2015 & 2016

Laufberichte:

 

2. Wappenweg 2016

 

Babett Jasbinschek

Ein klasse organisiertes Lauferlebnis habt ihr da auf die Beine gestellt. Das warsehr gut organisiert und für alles war gesorgt. Mir haben die zusammengelaufenen ersten KM gut gefallen, die Strecke war schön abwechslungsreich,die VPs super ausgestattet mit allem was Herz und Magen begehrten, alle Helfergroߟartig unterstützend, die Anwohner an der Strecke haben so tollmitgeholfen und ein Herz für hitzegeplagte Läufer gezeigt! Die kleinen"Verlaufer" haben uns oft zum Lachen gebracht, zu finden war die Streckeeigentlich auch gut - kann keiner was für wenn wir vor lauter quatschen an derMarkierung vorbeitraben ;-)
Eine sehr nette Stimmung in der ganzen Veranstaltung. Ich komme gerne wieder. Klare Laufempfehlung.

 

Marion Zander

Ein super gut organisierter Lauf mit einem tollen Einstieg, durch den Vortrag von Wolfgang Kulow "Das Unvorstellbare wagen" am Vortag. Die VP waren mitallem ausgestattet was das Läuferherz bei so einer Strecke begehrt. EinzigSalztabletten wie im Vorjahr hatte ich vermisst. Aber ich wurde bestens durch meine "Mitläufer" Mathias Landwehr und Thomas Hamacher versorgt. Die Anwohner waren echt der Hit: Trinkwasser, groߟe Wassereimer,Gartenschäuche/-duschen, Kinder mit Wasserbomben und immer wieder Aufmunterung und Motivation. An den VP hätte ich gerne einen Hinweis gehabt, wie weit es bis zum nächsten VP ist, zwecks der Wasserbevorratung und - wennauch schwer umsetzbar - gekühltes Wasser auch mal mit Kohlensäure. Die Markierungen waren sehr gut, schade dass es da so ein paar Vollpfosten gegeben hat, die diese verändert haben.. Für mich wäre es hilfreich gewesen, an gröߟeren Abzweigungen, auch wenn es geradeaus weiterging, eine Markierungzu sehen. So bin ich an solchen Stellen, immer sehr verunsichert weitergelaufen, mit dem Gedanken, vorher etwas übersehen zu haben. Aber das war jetzt Jammern auf hohem Niveau. Es hat wieder super viel Spaߟ gemacht! Vielen Dank! Ich freue mich auf nächstes Jahr!

 

Thomas Hamacher

Hallo Sportsfreunde, bis letzten Samstag war meine längste gelaufene Strecke der Puddingthon in 2015. Ich wollte dieses Jahr unbedingt die ganze Strecke laufen was auch super geklappt hat insbesondere die VP´s waren sehr gut. Auch die Anwohner haben mich mehrmals gut "gekühlt" Insbesondere gilt mein Dank dem Orga Team undmeinen Mitläufern (Marion, Mattthias), die mich bei meinem 100 km Debüt begleitet haben. War sehr schön mit Euch. Nächstes Jahr bin ich gern wiederdabei. Viele Grüߟe Thomas

 

Michael Krüger

Wahnsinn. Wie viele Helfer sich um uns paar Läufer gekümert haben. Jeder hatte immer ein nettes und aufmunterndes Wort für einen. Es warein ganz toller Tag. Ich habe viele nette LäuferInnen auf der Strecke kennengelernt, da ging so mancher Kilometer beim Quatschen unter. Bitteweitermachen und wiederholen. 1000 Dank an Ute & Jan, die nicht nur an diesem Wochenende ein Riesenprogramm hatten. Internetseite, Trainingsläufe, Veranstaltungen und Tipps verschlingen bestimmt viel Zeit.

 

Peter Hampel

Vielen Dank an ALLE! Es war perfekt organisiert und es hat riesig Spaߟ gemacht! Ich fand auch die ca. 7 privaten und von den Anwohnerrn spontan organisierten VPs toll! Gerade gestern konnte man eine Dusche aus dem Gartenschlauch gut gebrauchen:) Grandios das Ganze!

 

Stefan Schell

Vielen Dank für den schönen Lauf um Bielefeld! Ab und an ware doch ein paar mehr Kilometer zu laufen, weil der Wappenweg gerade vor den Toren der Ortschaften gelegentlich etwas dünn beschildert war... (muss doch da noch in einen Garmin investieren). Fand es super, drei Mal über den Teutoburger Wald zu laufen, und einfach ein Gefühl für die Gegend zu bekommen. Super ist, dass die Ergebnisse auch schon online sind! Und es gab auch eine Reihe von extra-Wasser- und Erfrischungsständen entlang des Weges... :)

 

Axel Eschrich

Der Lauf war spannend, die Hitze niederschmetternd und die Hünenburg vernichtend, danke Dir für den schönen Lauf, danke auch an alle Helfer und an die freundlichen Menschen mit Wassereimern, Gartenduschen, Getränken und ermunternden Worten!

 

Wolfgang Siedler

Liebes Orga-Team, auch unter erschwerten Bedingungen - alles supergeklappt, tolle Betreuung und keinen Gedanken an's aufören gehabt. Danke für Eure Mühe - ich komme gern wieder.

 

Lars Schläger

Vielen Dank an das Orga-Team inkl. aller Helferinnen und Helfer für den Wappenweg-Ultra 2016. Ihr habt uns wieder einen tollen Lauf beschert. Es hat wieder Spaߟ gemacht auf der schönen Strecke rund um Bielefeld zu laufen. Danke auch an die zahlreichen Anwohner an der Strecke, die zusätzliche Wasserstellen für uns aufgebaut hatten. Super, das hat echt geholfen. Besonders die Gartendusche bei Km 60 kam genau zur rechten Zeit:-). Diese€ž Hitzeschlacht€œ werden die, die dabei waren, bestimmt nicht vergessen. Drei Veränderungen zu 2015, fand ich persönlich nicht so gut:-Start war 2015 schon um 5 Uhr. Hätte man so lassen sollen. Einerseits wegender Hitze und andererseits gäbe es dann mehr Finisher bei Tageslicht. - der fehlende VP ca. bei Km 79 (Windflöte) - die €žBonus-Schleife€œ zur Hünenburg über die Teerstraߟe -> da gibt es schönere Strecken hoch zum Turm ;-) 2017 bin ich gerne wieder dabei :-)

Schöne Grüߟe,Lars

 

Volker Fohrmeister

Da ich es nicht mehr persönlich geschafft habe, möchte ich michauf diesem Wege bei ALLEN für diese Veranstaltung bedanken. Als Ultra-Neulinghabe ich die Tipps und die Hilfsbereitschaft sowohl von anderen Läufern (Dank an C. Hardes für die Salztablette im Ziel), dem Verpflegungspersonal (inkl. Prominenz, den lokalen Anwohnern und extra VPs) als auch dem Orga-Team sehr genossen. Dass Ihr mir die Chance gegeben habt, auf diese Weise meine persönliche Schmerzgrenze (nicht!) kennenzulernen, was dann am Ende in ein (nicht nur) für mich immer noch überraschendes Ergebnis mündete, weiߟ ich sehr zu schätzen. Für die freundliche Umsorgung an den VPs sowie im Ziel, wo ich zweifellos etwas gezeichnet war vom Tag (und heute noch bin!), möchte ich einen besonderen Dank ausdrücken. Die Strecke hat mir wunderschöne Eindrücke (die morgendliche Aussicht vomBußberg in den Nebel, die vielen, tollen Singletrails im Teuto, ...) von der "Puddingstadt" sowie harte Herausforderungen (steinige Downhills, die lange Durststrecke nach VP Eckardtsheim über wenig beschattete Feldwege, natürlich der letzte Anstieg zum Sendeturm, ...) entgegengeworfen und meine Erwartungen damit voll erfüllt. Nochmal, vielen Dank für diese Erfahrungen und hoffentlich sieht man sich mal wieder!

 

Rald Fehring

War wieder klasse und ich habe erstmals geplant mehr als 50 km gelaufen, na ja im Ernst etwa 45, Rest war Wandertag. Im Ziel - ich hatte nach Uhr 51,96 km aber egal - war ich unbeschreiblich glücklich, es geschafft zu haben. Mit dem Lauf habt ihr mir ein Geschenk gemacht, auch weil ich bei etwa km 37 mit fiesen Wadenkrämpfen schon fast aufgegeben hätte. Gott sei dank ging es dann ab km 39 wieder laufend weiter.Vielen Dank für Alles und ich bekunde schon mal mein Interesse fürdas nächste Jahr. Wäre fein, wenn ihr die Temperatur unter 27 Grad drückken könntet.

Grüße Ralf

 

Nadine Springer

Jan, ich kann nur positive Kritik zurückmelden. Ich habe mich durchweg wunderbar aufgehoben und von allen super betreut gefühlt.Ich habe als gebürtige Bielefelderin wunderbare Ecken in Bielefeld kennenlernen dürfen 😉... und die Strecke hatte wirklich tolle Trails drin, welche ich Bielefeld nicht zugetraut habe! Die Verpflegungspunkte waren super ausgestattet, alle Helfer hilfsbereit & motivierend und die Wassertröge und Duschen unterwegs ein Traum 😀. Die Strecke war anspruchsvoll und natürlich hat das Wetter das Ganze härter gemacht 🙂... aber so will man es ja irgendwie auch 😉.Und ich habe den Weg ins Ziel gefunden. Meine Angst, die Strecke nicht zu finden, wurde von km zu km weniger... man musste aufmerksam sein, aber das war ja angekündigt. Außerdem hat man sich untereinander auch bei der Wegfindung geholfen 😉. Die Teilnehmer, welche mich zwischendurch einen Teil des Weges begleitet haben, waren durchweg guter Dinge 🙂... so meine Wahrnehmung.Dankeschön nochmal für dieses tolle Event, dass ich daran teilhaben durfte und ich hoffe, dass es nächstes Jahr wieder stattfinden wird:)

Viele Grüße Nadine

 

Christoph Hardes

Hi Jan, ich habe zu danken! Das war wieder eine tolle Veranstaltung mit großartigen Menschen an allen VPs und in der ganzen Orga drumherum, jedenfalls habe ich es so empfunden und erlebt. Es hat großen Spaß gemacht, die schöne und fordernde Strecke zu erlaufen, der Wappenweg Ultra hat auf jeden Fall noch viel mehr Teilnehmer verdient.

 

Conny Escher

Warum nicht mal am (gefühlt) heißesten Tag des Jahres 104 km laufen? Mhm, mit den 100 Meilen von Berlin noch in den Beinen war es wirklich hart. Und ich war soooo langsam. Das war in der Mittagshitze noch nichtmal wandern, sondern spazieren gehen. Bei km 40 war ich ganz sicher, dass ich nach der Hälfte aufhöre. Bei km 50 wollte ich noch zum nächsten VP. Und so schleppt man sich ins Ziel. Die Strecke: toll. Sehr abwechslungsreich, von allem etwas. Die VPs einfach top. Auswahl und vor allem immer wieder Motivation und liebe Worte! Am Ende zogen sich die km, gefühlt kam ich gar nicht mehr voran. Georgi und Wolfgang an den letzten VPs haben sich ganz tapfer mein Gejammer angehört und es geschafft, mich kurz vor Schluss nochmal aufzubauen. Erkenntnis 1: für zwei navigieren - mach ich nie wieder. Erkenntnis 2 mit Priorität hoch: der Wappenweg-Ultra rund um Bielefeld ist ein toller Lauf! Ich komme gerne wieder, tolle Orga, tolle Strecke! Ute und Jan-Olof Wadehn haben hier echt ein wunderschönes Event ins Leben gerufen, kann ich nur empfehlen! Danke! War schön bei euch!

 

Rosalie Corazza

Mein erster Ultra über eigentlich 50 km, die dann doch knapp 53 km in 10:36 Std. wurden, ist geschafft! Es war so eine Hitzeschlacht - um die 36 Grad... Wahnsinn. Es haben einige abgebrochen - insofern bin ich froh und glücklich, gesund ins Ziel gekommen zu sein. Mit Bianca konnte ich mir keine bessere Ultra-Begleiterin vorstellen. 1.000 Dank für Deinen Support - ohne Dich hätte ich's vielleicht auch nicht geschafft! 😘 Sylke war auch mit dabei und wir waren garantiert die fröhlichste 3er-Kombo auf der ganzen Strecke! 😂 Wir hatten echt stellenweise zu kämpfen, haben aber so tolle witzige Anekdoten erlebt, wovon wir noch lange zehren werden! 😂😍😂😍 Ein unglaublicher Tag war das - eine unglaubliche Erfahrung!

 

Stefan Niederhofer

Hi, nochmal danke für die tolle Organisation! Ich hoffe, Du konntest den fehlenden Schlaf mittlerweile einigermassen nachholen? Die Ergebnisliste hast Du ja auch schon superschnell veröffentlicht. Eine Bitte hätte ich: Könntest Du noch meinen Nachnamen korrigieren in Niederhofer - also "o" statt "ö". Vielen Dank und noch einen guten Start in die Woche!

 

Thomas Damisch

Trotz aller Unkenrufe bei meiner damaligen Frage ("bei Facebook") ich möchte 100km laufen wo ich teilweise persönlich angegangen worden bin habe ich es gewagt. Wappenweg-Ultra Lauf Bielefeld. Ca. 105 km ein tolle Veranstaltung, tolles Orga Team, tolle Leute danke für diese Erfahrung. Wünsche euch allen einen schönen Sonntag.

 

Sylke Nottelmann

Gestern mit Rosalie und Bianca einen super Tag gehabt. WUB Bielefeld -Puddington -, 52,36 km auf der Uhr, teilweise 36 Grad Celsius. Wir waren nicht die Schnellsten, aber bestimmt mit am meisten Spaß abends im Ziel. Am letzten VP hat uns Wolfgang Kulow noch in Empfang genommen und bestens verpflegt👍

 

1. Wappenweg 2015

 

Wilhelma Freitag-Thiel

Liebes Orga-Team, nur ein kleines Statement zu diesem großen Ding, das ich tatsächlich geWUBt habe ist erwünscht?
Spontan fällt mir dazu ein, dass ich unterwegs öfter mal gefragt wurde, "was ist das für eine Veranstaltung, ist das dieser angekündigte Extremlauf?"
Und genau das war's, ein Lauf der Extreme: extrem schöne Strecke, extrem gut markiert (auch wenn ich mich einmal verlaufen habe, war einfach nur dösig und dafür hab ich mehr als 100) extrem gutes Wetter, extrem gut organisiert, extrem gute 5 Sterne-Verpflegung, extrem nette und aufmerksame Leute bei den VPs- ALLE.
Für mich war's ein ultraschönes Erlebnis.
Ihr wollt wissen was man besser machen kann? Tja, das geht meiner Meinung nach nicht, ich fand's perfekt.

Vielen Dank dafür und zufriedene Grüße, ohne wenn und aber :-))),
Wilhelma

 

Johannes Künzel, Zionsgemeinde / Bethel in Eckardtsheim

Gelaufen sind wir nicht - dafür sind ca fünfzig gut gelaunte Sportler bei uns am VP in Eckardtsheim vorbei gekommen und haben für das letzte Drittel des Weges aufgetankt. Für uns Nicht-Läufer war es erstaunlich, wie positiv und motiviert die Teilnehmer noch nach mehr als 70 km waren.

Immer wenn eine Läufer oder eine Läufergruppe in Sichtweite kahmen, wurden sie angefeuert, begrüߟt und nach ihren speziellen Wünschen versorgt. Meisten entstand noch ein kurzes Gespräch, bevor sie ich wieder auf den Weg machten.

Auch wir am VP hatten einen guten Tag und sind im Falle einer Wiederholung des Laufes gerne wieder mit dabei.

 

Dirk Schröder

Hallo Jan und das gesamte Orga-Team,ich schließe mich auch den ganzen vorherigen Stimmen an, es war ein super Lauf, eine tolle Veranstaltung und ein voller Erfolg. Der Wettergott hat ja auch super mitgespielt. Klasse!

Einen herzlichen Dank noch einmal an meine Nachbetreuung. Auch wenn man in dem Moment nicht meinte man muss sich um einen kümmern, das bekommt man schon selber hin, aber gut tat es einem trotzdem. Und daher vielen Dank an Heide und die anderen "Helferlein". Ich war zwar Samstagabend noch groggy, aber am Sonntag bin ich schon wieder mit meiner Tochter beim Bottroper Treppenlauf ca. 1,5 km zum Schluß mitgelaufen. Ich habe also alles gut überstanden.

Eine Frage habe ich noch zu der Ergebnissliste. Ich habe mit meiner Uhr 11:38 Std. gestoppt, die Urkunde habt Ihr mir im Zielbereich auch mit 11:38,38 ausgestellt und jetzt lese ich in der Ergebnissliste 11:45Std. Das kann eigentlich nicht sein, denn ich war vor meinem Vereinskamerad (Udo) länger wie knapp eine Minute im Ziel. Könnt Ihr dieses bitte noch einmal prüfen, damit ich für mich die richtige Zeit abspeichern kann? (Startnummer 1020) Vielen Dank,

auf ein Wiedersehen auf einer schönen Strecke,
viele Grüsse Dirk

 

Rebecca Sisenopp

Liebes Orga-Team, im Vorfeld der Veranstaltung habe ich gedacht: "Wenn der Lauf auch nur halb so genial wird wie diese Homepage mit all den Bildern und den umfangreichen Informationen, dann wird`s der Hammer." Im Nachhinein war tatsächlich alles noch schöner (Ultra-Hammer sozusagen): eine hervorragende Organisation, eine abwechslungsreiche Strecke durch eine schöne Landschaft bei bestem Wetter, sympathische Leute, beeindruckende Sportler und VPs, bei denen man sich gerne mal länger aufgehalten hat... Später im Ziel habe ich dann von allen Seiten das Drängen nach einer Wiederholung im nächsten Jahr wahrgenommen. Und dem kann ich mich nur anschlieߟen. Danke für alles!

Viele Grüߟe, Rebecca

 

Rald Fehring

Danke für die tolle Vorbereitung. Ihr habt den Lauf toll vorbereitet. Schön, wie viele Leute ihr gewinnen konntet. Ich hätte mir ein oder 2 Verpflegungen mehr gewünscht, aber toll, dass es die gab, die da waren und die Stände waren wirklich toll ausgestattet. Landschaftlich war es super. Ich habe Ecken sehen dürfen, die ich auch als Bewohner des Bielefelder Südens noch nicht kannte. Auf eine Wiederholung freue ich mich. Ich fänd es schön, wenn der Puddington noch 5 km länger wär, aber mehr packe ich, glaube ich, nicht.
Glück auf und groߟes Kompliment an Euch!!

 

Michael Guhra

War eine wunderbare Sache! Klar, ein paar Markierungen mehr wären schön gewesen, aber egal. Habt Ihr super gemacht!

 

Frank Müller

Tolle Orga, motivierte Helfer an den Vp´s, sehr abwechslungsreiche Strecke! Vieleicht bei einer Neuauflage warme Duschen und alkoholfreies Bier an mehr Vp´s, das gab es nur an 2 Vp´s.

 

Petra Bach

Lieber Jan, liebes Orga-Team, danke, dass Ihr mit Eurer Erfahrung, guten Organisation und persönlichen Engagement den ersten Ultramarathon in Bielefeld ausgerichtet habt. Herzlichen Glückwunsch zu dieser gelungenen Premiere!!
Wieviel Herzblut in dem "Projekt" Wappenweg Ultra steckt, konnte man an vielen Details erkennen.
Eine tolle und informative Internetseite, Anzahl und Angebot der Verpflegungspunkte waren top und die Rahmenbedingungen auf dem Gelände der Stadtwerke optimal. Wenn man überhaupt etwas bemängeln darf, dann vielleicht die Beschilderung der Strecke. Einige Flatterbänder mehr und Markierungen in leuchtender Farbe wären sicherlich hilfreich. Danke für diese tolle Veranstaltung und dass es am Ende sogar zum Sieg gereicht hat, verdanke ich auch der läuferischen und mentalen Unterstützung von Gabi und Torsten und meiner Fahrradbegleitung Raymond (ohne ihn hätte ich mich noch öfter verlaufen.

Herzliche Grüße Petra Bach

 

Torsten Neuenbäumer

Hallo alle zusammen, ich mache es kurz. Der Tag war super. Die Helfer war einfach super drauf und es war genug und abwechslungsreich an den VP's zu finden. Die Strecke einfach Klasse. Manche Abbiegungen waren nicht so super markiert, aber nächstes mal komme ich wieder. Dann wird es besser sein. Ich freue mich auf alle.
Nochmals danke an ALLE.

Sportliche Grüsse von Laufborsti

 

Frank Becker-Sickau

Hallo liebes orga-team, nochmals herzlichen dank für den tollen tag! es war richtig nett bei euch und ich werde gern an einer 2. auflage teilnehmen! top organisation und überall nette und freundliche helfer an hervorragend bestückten vp's - besser geht es wohl nicht mehr! hatte jedenfalls eine rundum gelungene 100km premiere die noch immer gedanklich nachwirkt!!!

lg aus reinsen

 

Ulrike Steffen

Hallo liebes Orga-Team,auch von mir ein Riesenlob!Top organisiert, super VP`s, tolle Mitläufer, die einzigartige Medaille nicht zu vergessen, es war eine rundum gelungene Veranstaltung! Ziel meines Laufs war eine lange Trainingseinheit in lockerem Tempo, hat super funktioniert. Selten bin ich so entspannt gelaufen und wurde dann noch mit Platz 1 der Damen auf der "Kurzstrecke" belohnt. Das war natülich ein zusätzliches Highlight!!!!
Es wäre wirklich klasse, wenn ihr ein solches Event nochmal wiederholen würdet! Vielen Dank für die schönen Stunden!

LG, Ulrike

 

Britta Nass

Liebes Orga-Team, eine super Veranstaltung, alles perfekt, es hat unglaublich viel Spass gemacht. Und ganz tolles Wetter hattet Ihr bestellt, keine einzige Wolke trübte den Himmel. Mit der Hitze eine echte Herausforderung,aber ich habe nicht einmal ans aufgeben gedacht, dafür waren die VP's einfach zu gut ausgestattet. Vielen, vielen Dank, es war einfach nur toll, nächstesJahr gerne wieder!

 

Andreas Frank

Ihr habt ein tolles Event auf die Beine gestellt, Strecke, Verpflegung, war alles super. Für mich war es sehr hart, nicht mein Wetter und das Verlaufen hat mich doch ziemlich runtergezogen. Für mein Empfinden war VP 12 und 13 zu weit voneinander entfernt und speziell Jöllenbeck war nicht gut ausgeschildert. Wird es noch die Möglichkeit geben, sich eine Urkunde auszudrucken?

LG Andreas

 

Heiner Lütgert

Hallo liebes Orga-Team, herzlichen Dank, dass ich an so einer tollen Veranstaltung teilnehmen durfte! Ein wirklich sehr schönes Lauf, der extrem gut vorbereitet und durchgeführt wurde.Es geht kaum besser!!! Strecke top, Verpflegung besser als im 4-Sterne Hotel und
alle Helfer immer super freundlich – was will der Läufer mehr!?
Kleiner Verbesserungsvorschlag:
- beim nächsten Mal neongelbe oder neonpinke Sprühkreide verwenden und etwas mehr Flatterband, dann ist die Orientierung etwas einfacher…

Leider musste ich am Samstag frühzeitig zurück und habe versäumt mir meine Urkunde abzuholen. Könnte ich die ggf. noch bekommen?

Es langt völlig, wenn ich die auf unserer gemeinsamen Fahrt nach Brüssel bekomme. Nochmals herzlichen Dank für die tollen Stunden.

Viele Grüße Heiner Lütgert

 

Bianka Schwede

Lieber Jan, bitte entschuldige,dass ich gestern nicht mehr Tschüss gesagt hatte!
Die Oberschenkel waren doch sehr schwer.Ich wollte nur etwas zum Auto bringen und als ich dann saß,könnte ich kaum aufstehen.da dachte ich mir,dann fahr lieber nach Hause,bevor die Beine noch mehr Ärger machen.nach einem Lauf können die einem immer so schön Schmerzen und ärgern:).ich bin dann noch in einen Stau gelangt,dass braucht man auch,wenn man müde und Schmerzen hat und einfach nur Heim möchte.irgendwann spät Abends war ich dann auch endlich am gewünschten Ort.ich wollte dir für den wundervollen Lauf danken,es war für mich der reinste Genuss!und die Freundlichkeit sowie Herzlichkeit und verwöhnangebote und die motivierenden geschenkten Lächeln waren ganz besondere Momente.ich werde sehr lange von diesem Lauf zehren!ich danke dir und all deinen Helfern!


Du möchtest teilnehmen?

Bekunde gerne dein Interesse daran!

Du hast eine Frage?

Fragen und Antworten zum Wappenweg

Teilnehmer & Interessenten

Wer möchte am Wappenweg teilnehmen?