Rosalie Corazza

Scroll down


Übersicht Teilnehmer

Rosalie Corazza

Teilnehmerin PUD 50 - 50km Lauf

"Der Wappenweg-Ultra Bielefeld wird erst mein zweiter Ultramarathon sein und ich freue mich wirklich sehr darauf. Das bisher einzige Mal bin ich dort im August 2016 mit zwei tollen Freundinnen gestartet – bei gefühlten 40 Grad im Schatten haben wir uns auf den Weg gemacht; wir waren die vermutlich langsamste, aber auf jeden Fall lustigste Truppe. Es war ein unfassbarer Tag, an dem wir so viel Spaß hatten. Aber vor allem wurde es ein so besonderer Lauf, dass ich diese ersten 50 Kilometer nie vergessen und immer in guter Erinnerung behalten werde. Die Begegnungen während des gesamten Laufs, die Versorgung – u. a. durch Wolfgang Kulow am letzten VP – waren unglaublich freundschaftlich, sympathisch, lustig und motivierend. Jan-Olof und sein Team waren ebenfalls ständig präsent – eine bessere Fürsorge während eines solchen Laufs kann man sich nicht vorstellen. Die Strecke ist wunderschön und abwechslungsreich – bis auf wenige kleine „Verläufer“ konnten wir uns auch perfekt orientieren.

Da ich eine wirklich langsame Läuferin bin, sind wir mit einigen 100 km Läufern im Ziel angekommen. Dennoch bin ich stolz auf meinen ersten Eintrag in der Ultra-Statistik. Daher habe ich das Bielefelder Wappen zusammen mit einem dezenten Hinweis auf den WUB auf meiner Wade verewigen lassen. An dieser Startlinie kann man sich völlig bedenkenlos positionieren, ohne sich darüber Sorgen machen zu müssen, ggf. den Zielschluss nicht zu erreichen. Hier wird auf jeden Teilnehmer gewartet – kein Druck also für die langsameren Teilnehmer, was eben auch noch ein gutes Gefühl ist.

Was mich darüber hinaus am Wappenweg-Ultra so fasziniert, sind die „richtigen Ultra-Läufer“, deren Leistungen oftmals meine Vorstellungskraft übersteigen. Und all diese Läufer haben mir stets gleichermaßen Respekt entgegengebracht – man erlebt ein durchweg sportliches Miteinander und die Atmosphäre ist mit keinem Marathon oder sonstigen Wettkampfveranstaltungen zu vergleichen. Ich persönlich habe noch nie erlebt, dass man weniger gute Leistungen degradiert oder in irgendeiner Weise herablassend behandelt, sondern das gemeinsame Laufziel und die Freude am Laufen steht im Vordergrund. Kurzum: In dieser Ultra-Gesellschaft kann man sich eigentlich nur wohlfühlen. Ich freue mich einfach sehr auf meinen zweiten „Puddingthon“ und hoffe, irgendwann auch mal die 100 km Distanz zu meistern. Allen Teilnehmern wünsche ich bereits jetzt einen tollen Lauf und allen WUB-Interessenten kann ich nur empfehlen, dort ebenfalls mal zu starten."

[ Anmerkung: "Danke Rosalie. Das sind motivierende und sehr liebe Worte von Dir!" ]

 

Rosalie Corazza

Verein: Crosby Devils

Jahrgang: 1971

Distanz: 50 km

Stadt: Herford 

Land: Deutschland

DUV-Statistik: DUV

Socialmedia:
FacebookInstagramStrava


Wappenweg 2019:

Urkunde: Urkunde

Zeit 50 km: --

Platz (M/W): --

Platz (gesamt): --

Teilnahmen:* 1

Ergebnisse 2019

 

Download zum Bild**


* nach aktuellem Stand
** optimiert zur Publikation bei Facebook

Du möchtest teilnehmen?

Bekunde gerne dein Interesse daran!

Du hast eine Frage?

Fragen und Antworten zum Wappenweg

Teilnehmer & Interessenten

Wer möchte am Wappenweg teilnehmen?